Verbesserung der Klimaleistung
Verbesserung der Klimaleistung

Was braucht man:
  • 1 Meter Rohrisolierung für 16mm Leitungsdurchmesser
  • 1 Messer zum Aufschlitzen der Rohrisolierung
  • etwas Panzer-Tape
Zeitaufwand: 15 Minuten

Da die Temperaturen ja zur Zeit wieder (endlich) sommerlich sind, kommt die Klimaanlage vermehrt zum Einsatz. Jedoch lässt deren Dauerleistung bei Temperaturen von mehr als 30 °C fühlbar nach.
Das Problem soll hier angegangen werden.

Ursache ist, dass die Klimaleitung, welche die Kälte in den Innenraum bringen soll, nicht isoliert durch den Motorraum geführt wird. Als Folge gibt sie einen Teil der Kälte dort schon unnütz ab.
Die Klimaleitung (die Stahl-Leitung hinten an der Spritzwand) seht ihr in diesem Bild:



Wer sich nicht sicher ist, welche die richtige Leitung ist: Klimaanlage nutzen, Haube auf, dann gibt es nur eine Leitung, an welcher sich jede Menge Kondenswasser bildet!

Was ist zu tun? Im Baumarkt Rohrisolierung besorgen, am besten schon vorgeschlitzt. Die Klimaleitung hat einen Durchmesser von 16,6mm, also einen passende Rohrisolierung kaufen:





Es reicht eine Rohrlänge von 1 Meter, hat mich gerade mal 0,75 € gekostet!


Dann schön zurechtschneiden, um die Leitung legen und zum Schluss noch mit etwas Panzer-Tape festkleben.











Viel Spaß beim Selbermachen!
Und unterschätzt die Verluste nicht: Das was man ohne Isolierung im Sommer an Kälte verliert, verliert man im Winter beim Aufheizen, ist schließlich die gleiche Leitung!!!

Uhrzeit
 
Werbung
 
"
 
Insgesamt haben sich schon 52300 Besucher hierher verirrt =)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=